Jury International 2020

Marcel Romeijn

1998 startete der Niederländer seine Schauspielkarriere, zunächst am Theater. Auf dem Indie-Filmfestival „Hamburgerkino“ hörte er später zufällig von KinoKabaret, einer internationalen Bewegung im Filmfestivalbereich. KinoKabaret ist weltweit aktiv, und 2018 gründete Marcel einen Ableger für den Standort Rotterdam, KinooniK. Als Darsteller der beiden Kurzfilme THE VERY NEAR FUTURE und PROBABLY THE VERY NEAR FUTURE war er 2018 zu Gast auf der filmzeitkaufbeuren.

Uschi Reich

Die gebürtige Kemptenerin ist die erfolgreichste deutsche Filmproduzentin für Kinder- und Jugendfilme, u.a. von BIBI BLOCKSERG, PÜNKTCHEN UND ANTON und EMIL UND DIE DETEKTIVE. Von 1996 bis 2014 war sie Geschäftsführerin der Bavaria Film. Danach gründete die mehrfach Ausgezeichnete – u.a. mit dem Bayerischen Verdienstorden sowie dem Deutschen und Bayerischen Filmpreis – ihre eigene Produktionsfirma. Aktuell ist dort der Kinderfilm ZOTTELKRALLE, eine Romanverfilmung nach Cornelia Funke, in der Entwicklung.

Christina Bischl

Seit ihrer Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule in München arbeitet die Journalistin als Autorin. Ihre Anfangsjahre verbrachte sie bei der Süddeutschen Zeitung. Inzwischen ist sie seit nunmehr 25 Jahren beim BR angestellt und berichtet nicht nur, aber am liebsten über Kino- und TV-Ereignisse, vor allem für die BR-Abendschau im Bayerischen Fernsehen. Dafür ist sie unter anderem auch auf verschiedenen bayerischen Filmfestivals unterwegs.
 

Jury Musikfilm 2020

Doris Sippel

Die Lehrerin und Medienpädagogin leitet das Medienzentrum Oberallgäu und ist Dozentin für Filmanalyse, praktische Filmarbeit und Filmmethoden. Als Moderatorin begleitet sie Kinoseminare und Veranstaltungen im Bereich Film und betreut im schulischen und außerschulischen Kinder- und Jugendbereich praktische Filmprojekte. Bayernweit ist sie als Vorstandsmitglied der LAG Film Bayern und erste Vorsitzende des Landesarbeitskreises der Medienzentren vernetzt.

Birgitta Weizenegger

Nach der Ausbildung zur Schauspielerin spielte die Oberallgäuerin im Theater und Fernsehen, unter anderem im Schauspielhaus Düsseldorf und 11 Jahre im Hauptcast der ARD Fernsehserie Lindenstraße. Als Filmemacherin begann sie mit Kurzfilmen und gab ihr Langfilm-Debut auf den internationalen Hofer Filmtagen. Sie wurde zweifach nominiert. Aktuell arbeitet die Filmemacherin an Dokumentarfilmen für den MDR. Sie ist Mitglied der Deutschen Akademie für Fernsehen / Regie und im Bundesverband Regie.

Foto: © photographywithme

Andreas Schütz

Das Klavierspiel begann der Pianist als Vierjähriger. Mit 15 gründete er seine Formation „pianistixx“ und schloss 2013 sein Studium als Jazz Pianist an der Hochschule für Musik und Theater in München mit Diplom ab. Der gefragte Musiker arbeitet mit zahlreichen Künstlern im Pop- und Jazzbereich zusammen, spielt für das Landestheater Schwaben und ist künstlerischer Leiter des Kemptener Jazzfrühlings. Konzerttourneen führen ihn bis nach China, und aktuell hat er den Kultursommer Kempten im Hof der Residenz initiiert.